Die Hansa-Realschule verfolgt zwei zentrale Ziele, die sie fördert:

  • Selbstständigkeit und Selbstverantwortlichkeit
  • Teamfähigkeit

 Mit diesen Schlüsselkompetenzen möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler ausstatten.

 Was wir erwarten:

  • Engagement
  • gegenseitigen Respekt

Eine wesentliche Leitlinie der Schule besteht darin, die Entwicklung einer Persönlichkeit zu fördern, die offen, selbstbewusst und engagiert ihr  eigenes Leben gestaltet und ihren Mitmenschen mit Respekt und Einfühlungsvermögen begegnet.

Wichtige Bausteine für die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler sind:

 Soziales Lernen

  • im Unterricht
  • durch Streitschlichtung
  • durch ein Anti-Mobbing-Konzept

Methodenkompetenz

  • jede Jahrgangsstufe hat ihren eigenen Schwerpunkt
  • Praxisanwendung in allen Fächern zur Stärkung der Schwerpunkte

Eine gute Klassengemeinschaft liegt der Schule besonders am Herzen. Daher verzichten wir auf das Lehrerraumprinzip:

Jede Klasse hat einen eigenen Raum, den sie, ihren Wünschen entsprechend, gestaltet.