Unser Team

   Schulsozialarbeit 

  • … ist ein neutrales Bindeglied zwischen Lehrer/-innen, Schüler/-innen und Eltern.
  • … fungiert als Beistand und Vermittler.
  • … soll eine soziale Einbindung in die Schule ermöglichen.
  • … bietet Unterstützung und Begleitung über die Schule hinaus.

Schulsozialarbeit hat viele Funktionen und Aufgaben und arbeitet präventiv, integrativ und intervenierend. 

Die Stelle für die Schulsozialarbeit wird demnächst wieder besetzt. 

Alle Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht!

 

 

 

 

Lehrer Dominik Kruppa verstarbt an einer schweren Krankheit

Am 1.2. ist unser lieber Kollege Dominik Kruppa einer schweren Krankheit erlegen. Herr Kruppa war ein bei Schülern, Eltern und Kollegen gleichermaßen beliebter Kollege. Mit seinem Engagement und seiner sehr freundlichen Art hat er unser Schulleben bereichert. Sein pädagogischer Sachverstand zeigte sich in vielen Arbeitsfeldern. So leitete er die Streitschlichtung und war Mitglied der Arbeitsgruppe, die das Konzept für die Sekundarschule entwarf. In seinen Fächern Deutsch, Geschichte, Politik und Technik lebte er mit seiner Orientierung an offenen Unterrichtskonzepten einen sehr schülernahen Unterricht. Wir werden ihn immer gut in Erinnerung behalten. 

Aktion der Bil-Schüler Klasse 9

Innerhalb eines Projektes bereiteten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Kirsten Reinhardt selbst gebastelte Sterne aus alten Atlasseiten sowie selbst gebackene Muffins vor, die in den Pausen verkauft wurden. Außerdem konnten die Schülerinnen und Schuler der Hansa-Realschule und der Sekundarschule mit der Spende von Pfandflaschen die Aktion unterstützen. So kamen am Ende 153 Euro zusammen, die dem Ambulanten Kinder- und Jugend-Hospizdienst Soest gespendet werden sollen.

Selbstbewusstsein als Theaterthema an der Hansa Ensemble SAKRAMO begeistert Achtklässler

 Spannend erzählte das Stück „Püppchen“ die Geschichte von Lena und Shirin, die ihre persönlichen Probleme nicht lösen können und in Essstörungen rutschen. Susanne Hocke und Marion Gerlach-Goldfuß, beide ausgebildete Schauspielerinnen und Expertinnen im Bereich der Theaterpädagogik, brachten das Thema mit einer lebhaften Darstellung auf die Bühne. Will ich ein Püppchen werden, das hübsch aussieht, aber emotional am seidenen Faden hängt? Wie gehe ich mit den Anforderungen der Gesellschaft um ohne zu zerbrechen? Was macht mich aus? Spielerisch zeigten beide Akteurinnen auch die Reaktion der Freunde, die die Veränderung bemerken und ein verändertes Verhalten und ein eher lustloses Leben der Freundinnen beobachten. Den Weg zu einem erstarkten Selbstbewusstsein zu finden, lag dabei der Theatertruppe besonders am Herzen. “Ich sag dir: Jeder kann was!“ war eine wichtige Erkenntnis, auf der die Akteure aufbauen konnten. Dass in jedem etwas steckt, das ihn einzigartig macht, war daher die zentrale Botschaft der Aufführung. Von den im Schnitt vierzehnjährigen Hansa-Realschülern wurde die Aufführung, die von der AOK finanziert wurde, interessiert verfolgt. Gut gelungen war aus schulischer Sicht die Nachbesprechung in den Klassen, bei der im Stuhlkreis wichtige Aspekte des Stücks und Tipps, um besser für sich einstehen zu können, im Zentrum standen.

 

Besondere pädagogische Vorhaben


Die Hansa-RS hat in den letzten Jahren schrittweise weitere pädagogische Themen bearbeitet und Konzepte entwickelt. Jüngstes Projekt sind die Sporthelfer, die den Pausensport bzw. das Kickern während der Pausen begleiten. Wie auch die Streitschlichter arbeiten sie unter der Leitung von Tobias Huth, der auch beim Antimobbing-Konzept der Hauptansprechpartner ist.

In den letzten zwei Jahren konnten wir in Kooperation mit dem Jugendamt weitere Projekte für verschiedene Jahrgangsstufen erproben und in unser Programm übernehmen.

Der Bereich des Gottesdienstes wird neben den regulären Schulgottesdiensten um kleine Morgenandachten erweitert, die unter Leitung von Frau Sluimann gemeinsam mit einer kleinen Schülergruppe vorbereitet werden.

Interessante Links

Das Land NRW bietet ein besonderes Portal
für die Berufsausbildung an.

·         Ausbildung beim Land

·         Studieren beim Land

·         Karriere nach dem
          Studium

·         Stellenmarkt.NRW

Adresse: www.karriere.nrw